×

Archiv


Wahlprüfsteine für die Europawahl im Mai 2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wird den Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft gewählt. Die DGSP hat auch zu dieser Wahl Wahlprüfsteine formuliert, mit denen die Haltung der Kandidat*innen zu sozialpsychiatrischen Themen herausgearbeitet werden können.

Die Wahlprüfsteine hier zum download, nähere Informationen zum Thema auch auf der Seite der Bundes-DGSP.


Wie gesund ist krank? – Anthropologische Vorlesungen am UKE in Hamburg


Hamburg. Auch im Jubiläumsjahr 2019 setzt die Universität Hamburg ihre Anthropologischen Vorlesungen fort, koordiniert von Prof. Dr. Thomas Bock, Prof. Dr. Dr. Klaus Dörner, Dr. Candelaria Mahlke, UKE, Uni Hamburg/Irre menschlich Hamburg. Dabei spannt sich der Themenbogen von Stimmenhören über Hoffnung und Soteria und „Wieviel Arbeit tut gut?“ bis hin zu „Krankheit und Krisen im Werk von Christa Wolf“.

 

Das Programm der kostenfreien Vorlesungen finden Sie hier zum download.


Verrücktheit im Sozialen Raum


Hamburg. In diesem Sommersemester dreht sich bei den Ringvorlesungen der Universität Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Eppendorf und Irre menschlich alles um „Verrücktheit im Sozialen Raum“. An sechs verschiedenen Terminen beleuchten namhafte Forscherinnen und Forscher – unter ihnen Prof. Dr.  Thomas Bock – Gesundheit und Krankheit unter anthropologischen Gesichtspunkten. Die Teilnahme an den öffentlichen Vorträgen ist kostenlos und steht allen Interessierten frei.

Die Themen im Einzelnen: „Verrücktheit im Sozialen Raum“, „Identitätsstiftende Nischen“, „Peer-Support gegen die Einsamkeit?“, „Hometreatment als Gratwanderung“, „Psychiatrie als Sozialer Raum – Soziale Räume in der Psychiatrie“ und „Wie heil oder unheil ist der Soziale Raum?“. Nähere Informationen zu Zeit und Ort finden sie hier.


Das neue Programm des Fortbildungsverbundes für 2019 ist verfügbar

weiterlesen


« Vorherige Seite